Der Weg

Wie sollen wir jedoch unseren Weg finden, wenn wir uns nicht mehr trauen? Uns nicht mehr trauen, unseren Weg zu gehen? Das Wortspiel ist gewollt, denn es impliziert unterschiedliche Bedeutungen. Wir können lernen, uns zu lieben, uns zu vertrauen und Mut zu haben. Dazu gehört, dass wir unsere innerste Stimme wieder wahrnehmen. Wissen Sie, wann diese laut mit uns spricht? Wenn wir aus tiefstem Herzen lachen. Wenn wir mit einer Sache beschäftigt sind, die unser Interesse, unsere Aufmerksamkeit und unser Bewusstsein fesselt. Wenn wir fühlen, gerade ist alles richtig, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort. Das Leben ist ein Spiel und eine Schule. Wir sind Spieler und Schüler, die nur dazu hier sind, Lernaufgaben zu lösen. Wir dürfen uns selbst welche suchen und andere werden uns gestellt, sogenannte Lebensaufgaben. Alles dient unserer Entwicklung und unserer Unterhaltung. Warum nur verhalten sich viele Menschen so, als ob sie jegliche Lebensfreude verloren haben? Als ob das Leben nur Schmerz und Zwang bedeutet? Es gibt nicht nur den EINEN Weg! Menschen lernen auf verschiedenen Pfaden und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Also machen Sie sich auf den Weg, auf Ihren ganz eigenen, persönlichen Lebensweg. Ihr Weg führt Sie früher oder später an Ihr Ziel, unterwegs dürfen Sie ausprobieren, lachen, nachdenken, modifizieren, wachsen, lieben - LEBEN! Am Ende zählen die Momente, die Ihnen Entwicklung bescherten und Sie inspiriert haben, Ihre für Sie wichtigen Lebenserfahrungen zu machen. Seien Sie die Inspiration für andere Mitmenschen. Schreiben Sie weiter an Ihrem Visionsbüchlein und leben Sie das, was Sie brauchen, um zu wachsen. Es ist Ihr Leben - machen Sie das beste draus. Und immer dann, wenn Sie merken, es raubt Ihnen die Lebensfreude und Lebenskraft, ist es nicht Ihr Weg. Ihr Weg darf Sie glücklich machen, er darf Spaß machen und Ihr Licht zum Leuchten bringen. Vielleicht kann das Ihr Motto sein ab heute: Mein neues Leben, gepflastert aus Mut, Intuition, Glück, Freude, Entwicklung und Liebe. Schreiben Sie ab heute Ihre Geschichte neu! Alles kann verändert werden; manchmal genügen schon kleine Veränderungen, die viel bewirken können. Bringen Sie Farbe in Ihr Leben, räumen Sie Ihre Wohnung auf, putzen Sie gründlich, vielleicht dekorieren Sie mit dem, was Sie im Herbstwald finden, kaufen Sie sich Bücher (es gibt sie schon sehr günstig gebraucht), die Ihren Horizont erweitern, verändern Sie Ihre Sichtweisen, hören Sie auf, sich zu ärgern, beginnen Sie ein neues Hobby, stoppen Sie den Empfang negativer Nachrichten, tun Sie etwas für Ihren Nachbarn oder Ihre Freunde, erfüllen Sie sich einen Herzenswunsch und meditieren Sie. All dies verändert Ihr Resonanzfeld, erhöht Ihre Frequenz. Und wenn Sie dazu noch Ihren ungeliebten Job verändern, der Sie von Ihrem Weg abbringt, dann haben Sie schon sehr viel getan, damit Sie ein zufriedenes Leben führen können.  Darf ich Sie ein Stück Ihres Entwicklungsweges begleiten?

 

©Monika Welsch 2018-10-18

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.