Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Die Mitarbeiter und deren Gesundheit sind das wichtigste Kapital Ihres Unternehmens. Wenn Sie spüren, dass Ihre Mitarbeiter Probleme haben, ist es Zeit, zu handeln. Betriebliches Gesundheitsmanagement analysiert mit einer prozessorientierten Vorgehensweise die gesundheitliche Ausgangssituation im Betrieb, identifiziert arbeitsplatzbedingte Belastungen, erkennt die sich bietenden Gesundheitspotentiale und leitet zielorientierte Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit daraus ab.

In der Praxis hilft es bereits oft schon, wenn vertrauliche Gespräche in einem geschützten Rahmen geführt werden und Ihre Mitarbeiter Lösungsansätze für ihre Probleme erhalten können. In vielen Unternehmen sind Süchte ein Thema; sie fallen meistens auf, wenn Unregelmäßigkeiten im Ablauf, Fehler in der Arbeit, häufige Krankmeldungen (vermehrt freitags und montags) und Veränderungen der Persönlichkeit augenscheinlich werden. Manchmal hilft es schon, wenn Kollegen deutlich machen, dass die Veränderung negativ auffällt. Mit Hilfe von geschultem Personal wird im vertraulichen Gespräch Hilfe angeboten, dass Suchtkranken klar wird, dass sie hausärztliche und/oder psychotherapeutische Unterstützung in Anspruch nehmen. Ist die Sucht fortgeschritten, besteht die Gefahr der Co-Abhängigkeit als sozialmedizinisches Konzept, d.h. dass Bezugspersonen durch ihr Tun oder Unterlassen die Sucht zusätzlich fördern oder selbst darunter besonders leiden. Die Ärztezeitung schreibt schon im Jahr 2011, dass es acht Millionen Co-Abhängige in Deutschland gibt. Oft genug werden Co-Abhängige durch den Druck, Suchtverhalten zu vertuschen, Fehler auszubügeln und mit dem Versagen konfrontiert zu werden, dass die Sucht auf diese Weise nicht besiegt werden kann, ebenfalls krank. Hier hilft das Betriebliche Gesundheitsmanagement, mit psychologischer Unterstützung den betroffenen Co-Abhängigen die eigenen Grenzen aufzuzeigen, das Selbstwertgefühl zu stärken, mit Wut und Ohnmacht umzugehen.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.